Was muss bei der Öltankwartung beachtet werden?

Abhängig von der Art des Tanks und dessen Größe ist unter Umständen eine regelmäßige Wartung notwendig. Dabei gilt es allerdings einige Einzelheiten zu beachten. Basierend auf der Wahl des Materials und etwaiger Schutzmaßnahmen kann ein Öltank sehr langlebig sein und kann über einen langen Zeitraum hinweg einen treuen Dienst leisten.

Als Erstes gilt es, die Art des Tanks zu betrachten. Öltanks werden zumeist in Verbindung mit einer Ölheizung in diversen Haushalten eingesetzt. Diese werden grundsätzlich in zwei Typen unterteilt. Zum einen gibt es standortgefertigte Tanks, welche in Einzelteilen geliefert werden und erst vor Ort, basierend auf den Kundenwünschen, zusammengebaut werden. Andernfalls werden normalerweise Batterietanks genutzt. Diese sind in verschiedenen, genormten Größen verfügbar und werden passend zur persönlichen Situation ausgewählt. Der standortgefertigte Tank ist in der Regel mit größeren Unkosten verbunden, jedoch ist er beständiger und kann besser personalisiert werden. Somit ist auch in Sonderfällen eine gute Möglichkeit und flexibel Heizöl lagern zu können. Letztlich gibt es noch Erdtank, welche in direkter Nähe des Hauses in der Erde versenkt werden.

Bei der Wartung wird zwischen diesen unterschiedlichen Klassifikationen unterschieden, sodass verschiedene Wartungsintervalle eingehalten werden müssen. Der Erdtank gilt zwar als langlebigster und stabilster Tank, jedoch muss dieser alle 5 Jahre gewartet werden, da bei Beschädigungen akute Risiken für das Grundwasser und umliegende Erdregionen bestehen. Falls der Erdtank in Überschwemmungsgebieten eingesetzt wird, muss sogar alle 2,5 Jahre eine Öltankwartung durchgeführt werden. Das soll das mögliche Risiko für die Umwelt minimal halten. Bei den anderen Tanktypen ist lediglich die Größe und Lage für die Wartungsintervalle entscheidend. Tanks die über ein höheres Fassungsvermögen als 10.000 Liter verfügen müssen alle 5 Jahre überprüft werden. Tanks über 1.000 Liter, die innerhalb von Überschwemmungsgebieten positioniert sind, müssen auch alle 5 Jahre kontrolliert werden. Tanks mit einem geringeren Fassungsvermögen und Tanks die nicht in solchen Überschwemmungsgebieten liegen, müssen nicht unbedingt gewartet werden.

Auch wenn diese Intervalle festgelegt sind, sollte unter Umständen öfter als mindestens erforderlich eine Öltankwartung durchgeführt werden, z.B. durch Quast GmbH. Speziell bei alten oder gebrauchten Erdtanks können oftmals Konsequenzen von Verschleiß auftreten. Das Planen und Durchführen von regelmäßigen Wartungen hat nicht nur umwelttechnische Hintergründe, sondern dient auch der Kostenersparnis. Der Verlust von Heizöl durch ein Leck im Tank kann nicht nur ärgerlich, sondern auch teuer sein. Vor allem da der Gesetzgeber davon ausgeht, dass der Eigentümer die Reinigungsmaßnahmen bezahlt. Solch eine Grundreinigung kann bei Erdtanks eine enorme finanzielle Belastung mit sich bringen und sollte deshalb unter allen Umständen vermieden werden. Falls jedoch regelmäßig eine Wartung durchgeführt wird, kann solch ein Fall vermieden werden.

über mich

Weniger Fremdenergie nutzen, entlastet den Geldbeutel und schont die Umwelt

Ich freue mich, euch auf meinem Blog begrüßen zu dürfen. Dieses Thema ist für mich wichtig und ich möchte mein Wissen und meine Erfahrungen mit euch teilen. Die Energiekosten sind in den letzten Jahren immer mehr gestiegen. Sie belasten auf diese Weise das eigene Bankkonto. Durch einen unnötigen Energieverbrauch belastet man zusätzlich die Umwelt, da man viele Schadstoffe in die Atmosphäre entlässt. Ich gehe nach einer langen und intensiven Recherche mit den Ressourcen sparsamer um. Dafür habe ich mir die neuste Technologie angeschafft, die sich für mich schon nach kurzer Zeit rentiert hat. Ich spare jede Menge Geld und kann mir auf diese Weise mehr leisten. Du interessierst dich auch für das Thema Energie und willst mehr darüber erfahren? Schau dich auf meinem Blog um und lerne alternative Energien kennen.

Suche

Archiv

letzte Posts

19 August 2020
Die meisten Gase lassen sich verflüssigen und sind so leichter zu transportieren. Während in privaten Haushalten fast immer brennbare Gase wie zum Bei

12 Februar 2020
Abhängig von der Art des Tanks und dessen Größe ist unter Umständen eine regelmäßige Wartung notwendig. Dabei gilt es allerdings einige Einzelheiten z

4 Juli 2017
Propangas ist ein Nebenprodukt der Erdölgewinnung und Erdölverarbeitung. Als flüssiges Gas wird das Propan in Gasflaschen, Tanks, Kanistern oder zur L